*
sprachen
logo

spruch
Menu
home_galerie_1450
bild1-1411.jpg bild2-1411.jpg bild3-1411.jpg bild4-1411.jpg

Gute Sicht im Alter_headline

Gute Sicht im Alter

Gute Sicht im Alter
  • Glaukomvorsorge
  • Vorsorge Makuladegeneration
Gesunde Augen
  • Wie wir sehen – Der Sehvorgang
  • Augen gesund halten
  • Vorsorge bei Kindern
  • Gute Sicht im Alter
  • Wann zum Augenarzt
  • Erste Hilfe
suche


Im Laufe des Lebens nimmt die Sehkraft bei vielen Menschen ab. Um auch bis ins hohe Alter mobil und aktiv zu bleiben, sollten die Augen regelmäßig augenärztlich untersucht werden. Wenn Lesen nur noch mit ausgestreckten Armen möglich ist, hat sich die Alterssichtigkeit entwickelt. Lesebrillen oder Arbeitsplatzbrillen für Bildschirmarbeit können hierbei helfen.

Um ernsthafte Augenerkrankungen rechtzeitig zu erkennen, sollte ab dem 40. Lebensjahr regelmäßig eine augenärztliche Untersuchung stattfinden. Denn leider werden viele Krankheiten erst spät entdeckt. Nahezu Jeder im Alter zwischen 65 und 75 ist vom Grauen Star betroffen. Doch wussten Sie, dass von den 52- bis 64-Jährigen bereits jeder Zweite eine Linsentrübung aufweist? Die Sehstörung ist meist schleichend und wird daher oftmals erst gar nicht bemerkt. So auch beim gefährlichen Grünen Star. Eine augenärztliche Untersuchung mit modernen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten in regelmäßigen Abständen gibt Ihnen Sicherheit.

Das Glaukom und die Makuladegeneration sind zwei altersbedingte Augenerkrankungen, die gut behandelt werden können, wenn sie frühzeitig erkannt werden. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen helfen, Ihre Augen gesund zu halten.

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail